5. Dezember 2016

Dichtheitsprüfungen

Dichtheitsprüfungen

043-1 
Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen führen wir Dichtheitsprüfungen an Kanälen und Rohrleitungen durch.

Dichtheitsprüfung privater Hausanschlüsse.

Bisherige Regelung der Dichheitsprüfung

Für bereits bestehende Abwasserleitungen muss die erste Dichtheitsprüfung grundsätzlich bis spätestens zum 31.12.2015 durchgeführt werden.
Bei Änderung einer bestehenden Grundstücksentwässerungsanlage (insbesondere nach erfolgter Sanierung / Erneuerung) erfolgt die Dichtheitsprüfung sofort nach deren Fertigstellung.
Abweichend davon können die Kommunen in ihren Satzungen grundstücksbezogene Fristen festlegen. Dies gilt dann, wenn die Gemeinde Sanierungsmaßnahmen an öffentlichen Abwasseranlagen festgelegt hat oder wenn die Gemeinde die Dichtheitsprüfung mit der Überprüfung der öffentlichen Kanäle koppelt. In diesen Fällen muss die Dichtheitsprüfung bis spätestens 2023 erfolgen.
Vorgezogene Fristen fordert das Landeswassergesetz für alle privaten Grundstücke in Wasserschutzgebieten, wenn

  • die privaten Abwasserleitungen vor dem 01.01.1965 errichtet wurden
  • die industriellen und gewerblichen Abwasserleitungen vor dem 01.01.1990 errichtet wurden.